Sonntag, 21. Februar 2016

When life gives you lemons...

...make Lemon cake. Diesen leckeren Zitronenkuchen habe ich bereits vor 2 Wochen gebacken, natürlich ist kein einziges Krümelchen mehr da. In der diesjährigen Fastenzeit versuche ich nämlich auf Zucker und somit v.a. auf Süßigkeiten zu verzichten - das ist verdammt hart. und es sind noch 5 Wochen :-(




Für 1 Kastenform

1-2 Biozitronen
125g weiche Butter
200g Zucker
3 Eier
275g Mehl
2 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
Prise Salz
175 ml Milch
Puderzucker

  • Zitronen heiß abwaschen
  • 1 Zitrone fein abreiben, dann beide auspressen und alles beiseite stellen
  • Ofen vorheizen: 180°C Umluft
  • Butter und Zucker schaumig schlagen
  • Eier einzeln unterrühren
  • Mehl, Backpulver, Vanillezucker und Salz vermischen
  • im Wechsel mit der Milch unter die Butter-Zucker-Masse rühren
  • zum Schluss den Zitronensaft zugeben
  • den Teig in eine gefettete Backform füllen und etwa 1h backen
  • nach dem Backen den Kuchen etwas auskühlen lassen
  • Puderzucker mit Wasser mischen bis eine zähflüssige Konsistenz entsteht, den Zitronenabrieb unterrühren
  • den Kuchen damit bestreichen, fertig
Die Mischung aus herbem Kuchenteig und süßem Guss schmeckt traumhaft und macht echt Lust auf den Sommer.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen