Mittwoch, 4. Juni 2014

Paprika-Zucchini-Quiche

Seit heute könnt ihr meinen Beitrag auf der erdbeerlounge sehen. Vor einer Weile bekam ich die Anfrage, ob ich nicht zum Thema Quiche/Tarte ein Rezept veröffentlichen möchte. Entschieden habe ich mich für diese Paprika-Zucchini-Quiche.



Für 1 Quiche (Durchmesser 20 cm)

60g weiche Butter
125g Mehl
3 Eier
Milch
1 kleine Zucchini
1 kleine Paprikaschote
Lauchzwiebeln
100g Hirtenkäse

  • Butter in Stücke schneiden und mit Mehl, 1 Prise Salz und 1 Ei in eine Schüssel geben
  • alles zu einem glatten Teig verkneten
  • den Teig in Klarsichtfolie wickeln und etwa 20 min kalt stellen
  • Ofen vorheizen: 180°C Umluft
  • Zucchini und Paprika putzen und in kleine Würfel schneiden
  • 2 Eier und Milch verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken
  • den Teig ausrollen und die gefettete Quicheform damit auslegen
  • das Gemüse darauf verteilen und anschließend die Eiermilch darüber verteilen
  • einen Teil des gewürfelten Hirtenkäses darüber streuen
  • ca. 30-35 min backen, gegebenenfalls zum Ende hin mit Alufolie abdecken, falls die Oberfläche zu dunkel wird
  • zum Schluss mit dem restlichen Hirtenkäse und den Lauchzwiebelringen garnieren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen