Montag, 24. März 2014

Tiroler Knusperfladen

Dieses Gericht funktioniert auch vegetarisch. Man lässt den Tiroler Speck einfach beiseite und belegt sich die Fladen mit Salat und/oder Gemüse.


Für 4 Personen

200g Mehl
2 EL Olivenöl
Salz
100g Mascarpone
100g Schmand
1 Zweig Rosmarin
2 Frühlingszwiebeln
Südtiroler Speck in Scheiben
Salz, Pfeffer

  • Mehl, Öl, Salz und 125 ml Wasser vermischen und zu einem glatten Teig verkneten
  • der Teig ist nach dem Kneten noch sehr feucht und klebrig und bedarf noch einer Handvoll Mehl
  • in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank etwa 30 min ruhen lassen
  • in der Zwischenzeit Mascarpone und Schmand verrühren und abschmecken
  • den Rosmarin waschen und fein hacken und unter die Creme rühren
  • Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden
  • Ofen vorheizen: 220 °C Ober- /Unterhitze
  • den Teig in 8 Portionen teilen und jede sehr dünn ausrollen (man sollte fast durchschauen können)
  • die ausgerollten Teige mit der Creme bestreichen und im Ofen ca. 10 min backen, bis der Rand braun wird
  • herausnehmen und mit dem gezupften Speck und den Frühlingszwiebelringen belegen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen