Mittwoch, 19. März 2014

Gemüse-Buchteln mit Sugo aus mediterranem Gemüse

Dieses vegetarische Gericht ist etwas aufwendiger, aber die Arbeit lohnt sich auf jeden Fall.
Gefunden habe ich das Essen in der allerersten Ausgabe der "Slowly Veggie", allerdings kam es zu ein paar kleinen Abänderungen.
Das Gericht benötigt insgesamt viel Zeit, ich habe etwa 1 1/2 h gebraucht, obwohl ich die Ruhephasen des Teigs mit Vorbereitungen überbrückt habe.


Für 2 Personen

21g frische Hefe
75 ml Milch
250g Mehl
25g Butter
Kräuter der Provence
2 Eier (Größe S)

1 rote Paprikaschote
1 Zucchini
1 Aubergine
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
3 getrocknete Tomaten
Balsamico
1 Dose passierte Tomaten (380g)
Zucker
Rosmarin

  • Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken
  • Hefe in 30 ml lauwarmer Milch auflösen und zum Mehl geben
  • beide Zutaten kurz verrühren, abdecken und etwa 20 min gehen lassen
  • Butter, Salz und Milch mischen und in den Vorteig geben
  • mit den Eiern und den Kräutern der Provence zu einem glatten Teig verkneten (Vorsicht: der Teig ist sehr klebrig und ich musste von den Händen auf den Knethaken ausweichen)
  • den fertigen Teig nochmals abdecken und 30 min gehen lassen

  • in der Zwischenzeit könnt ihr das Gemüse putzen und in kleine Würfel schneiden
  • Knoblauch und Zwiebel ebenfalls sehr fein würfeln und in 2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne anbraten
  • das gewürfelte Gemüse dazugeben und scharf anbraten
  • die getrockneten Tomaten klein schneiden, zum Gemüse geben und mit Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken - vom Herd nehmen
  • den Hefeteig in 6 Portionen teilen und jede mit 1-2 EL der Gemüsefüllung füllen (wie ihr den Teig füllt, ist reine Übungssache: ich habe die Portionen flach gedrückt, das Gemüse darauf gegeben und dann die Seiten hochgeklappt und oben alles zusammengedrückt)
  • die fertigen Buchteln in eine gefettete ofenfeste Form geben, abdecken und 20 min gehen lassen
  • währenddessen den Ofen vorheizen: 170°C Umluft
  • die Buchteln etwa 25 min im Ofen backen

  • während die Buchteln backen, das Sugo vorbereiten
  • die restliche Füllung mit den passierten Tomaten in der Pfanne mischen und kurz aufkochen lassen, mit Zucker und Salz, Pfeffer nochmals abschmecken
  • Rosmarin hacken und in das Sugo geben

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen