Sonntag, 2. Februar 2014

Hefe-Kirschstreifen

Dieses Rezept aus der neuen Lecker Bakery hat mich sofort angesprochen. Die Mischung aus Kirsche, Zimt und Glasur schmeckt herrlich.


Für 16 Stück
 
200 ml Milch
1/2 Würfel Hefe
400g Mehl
75g Zucker
Salz
1 Ei
75g weiche Butter
 
1 Glas Kirschkonfitüre
75g Zucker
1 TL Zimtpulver
50g Butter
150g Puderzucker
2-3 EL Zitronensaft
 
  • Milch lauwarm erwärmen und die Hefe darin auflösen
  • Mehl, Zucker, 1 Prise Salz und das Ei in eine Schüssel geben
  • die Hefemilch zugeben
  • alles zu einem glatten Teig verkneten (Achtung: der Teig klebt)
  • an einem warmen Ort den Teig etwa 40 min gehen lassen
  • Ofen vorheizen: 170°C Umluft
  • den Hefeteig teilen und eine Portion auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (25x30)
  • den Teig mit der Hälfte der Konfitüre bestreichen, dabei an der Längsseite einen 4 cm  breiten Rand frei lassen
  • Zucker und Zimt mischen und 1 TL der Mischung auf die Konfitüre streuen
  • die freigelassenen Längsseiten 4 cm nach innen einklappen
  • mit der zweiten Portion Hefeteig genauso verfahren
  • Butter schmelzen und die Teigränder damit bestreichen und anschließend mit Zimtzucker bestreuen
  • ca. 15 min backen, herausnehmen und etwas auskühlen lassen
  • Puderzucker und Zitronensaft mischen und in Streifen über den Hefeteig geben

1 Kommentar:

  1. Ich liebe die Kombination aus Zimt und Kirschen. Das ist ein Duo, das immer geht. Deine Streifen sprechen mich deshalb total an. Rezept ist gespeichert ;-)

    AntwortenLöschen