Samstag, 25. Januar 2014

Mini-Lauch-Pizzen

Lauch oder Porree findet man jetzt wieder vermehrt im Gemüseregal, da es ein Wintergemüse ist. Und nichts ist gesünder, als mit den Produkten der Saison zu kochen. Bei uns gab es daher diese Woche kleine Lauch-Pizzen.


Für 8 Stück

250g Mehl
1 TL Salz
125 ml lauwarmes Wasser
1 Prise Zucker
1/2 Würfel Hefe
Olivenöl
4 EL Mascarpone
1 Stange Lauch
Muskatnuss
Salz, Pfeffer

- Mehl und Salz mischen und eine Mulde bilden
- Zucker und Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und mit 3 EL Olivenöl in die Mulde schütten
- alles zu einem glatten Teig verarbeiten
- den Teig abdecken und an einem warmen Ort 45 min gehen lassen
- Ofen vorheizen: 200 °C Umluft
- Mascarpone mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen
- den Lauch in feine Ringe schneiden, gründlich waschen und gut abtropfen lassen
- danach mit 2 EL Olivenöl mischen
- den Teig nochmals durchkneten und in 8 Portionen teilen
- aus jedem Stück eine kleine Pizza formen, mit Mascarpone bestreichen und anschließend den Lauch darüber verteilen
- ca. 15-20 min backen
- vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer bestreuen

Dazu passt ganz hervorragend roher Schinken, wie ihr oben auf dem Foto sehen könnt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen