Sonntag, 26. Januar 2014

Gefüllte Zimtschnecken

Neues Jahr, neue Aktion. Clara von tastesheriff ruft einmal im Monat zum großen Backen auf. Das jeweilige Thema wird zu Beginn des Monats bekannt gegeben und 3 Wochen später darf dann jeder seine Backideen samt Foto und Rezept per Link auf Claras Blog hinterlassen. Das erste Thema ist "Zimtschnecken". Ich habe noch nie welche gemacht, bin vom Ergebnis aber überzeugt. Damit der Hefeteig nicht zu trocken ist, habe ich die Schnecken nicht nur mit Zimt-Zucker, sondern auch mit Quark gefüllt.


Für 14 Stück

75 ml lauwarme Milch
1/2 Würfel Hefe
1 TL Zucker
250g Mehl
25g Zucker
Salz
1 Ei
40g Butter
90g Quark
1 EL Zucker
1 EL Puddingpulver
4 EL brauner Zucker
2 TL Zimt
1 Eigelb
Milch

- Hefe und Zucker in der Milch auflösen und 10 min abgedeckt gehen lassen (Achtung: etwa nach der Hälfte der Zeit läuft eine normal große Tasse über)
- Mehl, Zucker, 1 Prise Salz, Butter, Ei und Hefemilch zu einem glatten Teig verkneten
- den Teig abgedeckt ca. 30 min gehen lassen
- Quark mit Zucker und Puddingpulver glatt rühren
- den Teig nochmals durchkneten und zu einem Rechteck (30cm x 40 cm) ausrollen
- die Teigoberfläche leicht anfeuchten und die Zucker-Zimt-Mischung gleichmäßig darauf verteilen
- darüber den Quark verteilen und glatt streichen
- von der Längsseite her aufrollen und in 14 gleichgroße Scheiben schneiden
- auf ein Backblech legen und 15 min gehen lassen
- in der Zwischenzeit den Ofen vorheizen: 160°C Umluft
- das Eigelb mit etwas Milch verquirlen und die Schnecken damit bestreichen
- die Zimtschnecken etwa 15-20 min backen
- je nach Lust und Laune kann man die fertigen Zimtschnecken mit Puderzuckerglasur bestreichen

1 Kommentar:

  1. oh wie lecker!! Super - mit Quark!!!!
    Freu mich das Du mit dabei bist!!
    Liebste Grüsse
    Claretti

    AntwortenLöschen