Dienstag, 17. September 2013

Schinken-Feigen-Tarte

Nichts ist leckerer als eine frische Feige. Außen grün, leuchtet sie innen purpur-violett und ist wunderbar süß. Letzte Woche habe ich euch den Feigen-Tomaten-Salat vorgestellt und heute gibt es eine herzhafte Feigen-Tarte.
 
 
 
Für 4 Personen
 
300g Filoteig
4-5 EL Butter
5-6 frische Feigen
1/2 Bund Thymian
100g Mascarpone
2 Eigelb
100g saure Sahne
Salz, Pfeffer
2-3 TL flüssiger Honig
1 TL Bio-Orangenschale
1 Prise Piment
3-4 Scheiben luftgetrockneter Schinken
4 EL Pinienkerne
 
- Feigen waschen, halbieren
- Thymianzweige abzupfen
- Mascarpone, Eigelbe, saure Sahne, Salz, Pfeffer und Thymianblätter verrühren
- den Honig mit der Orangenschale verrühren
- Ofen vorheizen: 200°C Ober-/Unterhitze (keine Umluft)
- Butter zerlassen und eine Form einfetten
- die Filoteig-Blätter mit etwas Butter bestreichen und übereinander legen, auch die überstehenden Ränder mit Butter bestreichen
- auf den Boden die Mascarpone-Creme verteilen, dann die Feigen mit der Schnittfläche nach oben auf die Creme setzen
- die Feigen mit dem Honig beträufeln, Pinienkerne darüber verteilen
- für 25 min backen
- aus dem Ofen nehmen und den Schinken darüber zupfen
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen