Montag, 17. Juni 2013

Pasta mit Kalbsfleischbällchen

nach: So isst Italien 02/2010


Für 6-8 Personen

400g Pasta (ich habe Spaghettini genommen)
frisch geriebener Parmesan

350g Kalbshackfleisch (gibt es z.B. bei Perfetto Karstadt)
1 Ei
2 EL glatte Petersilie, gehackt
Salz, Pfeffer
1 Scheibe Weißbrot

3 EL Olivenöl
300 ml passierte Tomaten
400 ml Gemüsebrühe
1 TL Zucker

- Bällchen: Hackfleisch in eine Schüsselgeben und mit Ei und etwas Petersilie vermengen
- mit Salz und Pfeffer abschmecken
- das Weißbrot in einer Schüssel mit der Milch einweichen und anschließend über die Hackfleischmasse krümeln
- alles gut verkneten, bis eine klebrige Masse entsteht
- kleine Bällchen daraus formen und 30 min ruhen lassen
- Öl erhitzen und die Bällchen nach und nach in der Pfanne von allen Seiten anbraten

- Tomaten mit der Gemüsebrühe im Topf erhitzen, dann Zucker, Salz und Pfeffer zugeben
- die Fleischbällchen dazugeben und aufkochen
- für ca. 20 min mit geschlossenem Deckel bei geringer Hitze köcheln lassen

- Nudeln nach Packungsanweisung kochen
- abgießen, in eine Schüssel geben und die Soße darüber geben, kurz unterrühren
- restliche Petersilie und den Parmesan darüber streuen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen