Mittwoch, 22. Mai 2013

Spargel-Risotto

In der Spargelzeit gibt es bei uns auch regelmäßig dieses wunderbare Gemüse. Am Wochenende gab es Spargel-Risotto.


Das Risotto nach Packungsanweisung kochen (wir machen in die Brühe zum Auffüllen immer etwas Weißwein). Da vom Vortag noch jede Menge Pastafüllung (Ricotta-Parmesan) über war, wurde die zum Schluss auch noch untergerührt. Der Spargel wird in der Zwischenzeit gekocht, in Stücke geschnitten und unter das Risotto gehoben.

Guten Appetit!

P.S.: Im Übrigen ist Spargel sehr gesund und unterstützt den Körper beim Entgiften.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen