Sonntag, 28. April 2013

Strudel mit Champignonfüllung

Die Füllung ist absolut lecker und mit Salat ist es ein leichtes frisches Gericht.


Für 4 Personen

1 Rolle Blätterteig
2 TL Butter
1 Zwiebel, in Streifen geschnitten
500g Champignons, geputzt und geviertelt
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 EL Mehl
100 ml trockener Rotwein
1 EL Balsamicoessig
200g Sahne
1/2 Bund Petersilie
1 Eigelb
1 EL Milch
Salz, Pfeffer

- Ofen vorheizen: 180°C Umluft
- Butter in der Pfanne schmelzen und Zwiebeln glasig anschwitzen
- Champignons und Knoblauch zugeben, ca. 4 min mitbraten
- anschließend mit Mehl bestäuben und etwas anrösten
- mit Balsamicoessig und Rotwein ablöschen, ab und zu umrühren
- wenn der Sud eingekocht ist, die Sahne zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken
- Pfanne vom Herd nehmen, Petersilie unterrühren, etwas abkühlen lassen
- Blätterteig vorbereiten und die Champignonfüllung darauf geben
- an den Längsseiten etwa 3 cm frei lassen und diese Ränder über die Füllung klappen (die Beschreibung aus der Kochzeitung möchte ich euch nicht antun, die ist nämlich mehr als kryptisch)
- Eigelb und Milch verrühren und den Strudel damit bestreichen
- ca. 25 min im Ofen backen

Dazu gab es bei uns einen Tomaten-Rucola-Salat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen