Montag, 18. März 2013

Pasta all´amatriciana mit Mozzarella-Pesto-Bällchen

Kein schnelles, aber ein einfaches Gericht ist dieses Pastagericht mit Hackfleisch und Mozzarella - und es schmeckt hervorragend.

nach: Lecker Trattoria 02/2012

Für 4 Personen

10g Pinienkerne
20g Parmesan
1 Bund Basilikum
1 Bund glatte Petersilie
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
50g geräucherter durchwachsener Speck
400g gemischtes Hack
1 Zwiebel
2 Dosen Tomaten (á 400g)
500g Spaghetti (oder andere lange Pasta)
Mini-Mozzarellakugeln

- Pinienkerne in einer Pfanne anrösten
- Basilikum und Petersilie waschen und klein schneiden
- Parmesan reiben
- Knoblauch grob hacken
- alle Zutaten mit dem Olivenöl in einen elektrischen Zerhacker geben
- mit Salz und Pfeffer abschmecken

- Speck in Streifen schneiden und in der Pfanne ohne Öl knusprig braten, herausnehmen
- in derselben Pfanne das Hackfleisch ca. 10 min grobkrümelig braten
- Zwiebel würfeln, Knoblauch in Scheiben schneiden und beides zum Hackfleisch geben
- Tomaten zugeben, aufkochen und etwa 20 min köcheln lassen
- Speck zugeben und abschmecken

- Pasta nach Packungsanweisung kochen
- Mozzarella und Pesto in einer Pfanne erwärmen
- Pasta abgießen, zurück in den Topf geben, die Hackfleisch-Tomatenmischung unterrühren und anrichten
- zum Schluss mit den Mozzarellakugeln dekorieren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen