Montag, 28. Januar 2013

Apfel-Gorgonzola-Bruschetta

Es hat eine Weile gedauert, aber jetzt habe ich das gewünschte Rezept für die Bruschetta zusammen. Es stammt vom Silvesterbüffet.

Alles was ihr benötigt sind Gorgonzola, ein fester Apfel und Baguettescheiben (entweder selber gemacht oder gekauft).
Die Scheiben werden in Olivenöl kurz in der Pfanne angeröstet. In einer zweiten Pfanne werden die Apfelspalten in Butter geschwenkt.
Zuerst die Apfelspalten auf die Bruschettascheiben legen und darüber den Gorgonzola krümeln.

1 Kommentar:

  1. hach, wenn das so schön einfach ist, dann werde ich das demnächst einmal ausprobieren.
    Ich mag es wenn das Brot zu schön knuspert und eine Alternative zu Tomate Mozzarella ist eine leckere Idee.
    liebe Grüße
    Aylin

    AntwortenLöschen