Dienstag, 2. Oktober 2012

Grundrezept Macarons

Es gibt ja so Rezepte, die will man gar nicht mehr hergeben, weil sie einfach super klappen. Genauso verhält es sich mit dem Rezept für Macarons.

Für ca. 30 Stück

90 g Eiweiß (genau abmessen!!!)
1 Prise Salz
30g Zucker
200g Puderzucker
110g gemahlene Mandeln

- Mandeln nochmals mahlen und sieben
- mit dem ebenfalls gesiebten Puderzucker vermischen
- Eiweiß mit Salz steif schlagen und Zucker langsam einrieseln lassen
- vorsichtig den Eischnee unter die Mandel-Puderzucker-Mischung heben
- 3 cm große Kreise (am besten mit einer Lochtülle Größe 14) auf das Backpapier machen
- das Blech mit der Masse etwa 1/2 - 3/4 h stehen lassen, damit die Masse ruhen kann
- bei 140°C Umluft die Macarons ca. 15 min backen lassen
- nach Geschmack füllen (meine letzten Macarons habe ich mit Creme double gefüllt-einfach die Creme mit Puderzucker abschmecken und kurz aufschlagen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen