Mittwoch, 31. Oktober 2012

Frankfurter Kranz

Gestern Abend habe ich mich endlich mal an einem Frankfurter Kranz probiert-und das Ergebnis kann sich sehen und schmecken lassen.



Für eine Kranzform (Durchmesser 22 cm)

150g Butter
200g Zucker
5 Eier (Größe M)
etwas Backöl Zitrone
200g Mehl
3/4 Päckchen Backpulver
75g Speisestärke

- Butter schaumig schlagen und den Zucker dazugeben
- nach und nach die Eier und das Zitronenöl zugeben
- Mehl mit Backpulver und Stärke mischen und sieben und anschließend unter die Butter-Zucker-Masse rühren
- den Teig in eine gefettete ausgestreute Form geben
- bei 160°C etwa 35-40 min backen

Für die Buttercreme

1/2 l Milch
100g Zucker
1 Päckchen Puddingpulver Vanillegeschmack
1 Päckchen Vanillezucker (mit dem Zucker mischen)
175-200g Butter

200g Haselnusskrokant zum Bestreuen

- Pudding nach Packungsbeschreibung kochen und auskühlen lassen
- gelegentlich umrühren, damit der Pudding nicht fest wird
- Butter schaumig rühren und unter den Pudding ziehen

- mit der fertigen Buttercreme den ausgekühlten Kuchen bestreichen
- den Kuchen in 2 oder 3 Schichten teilen (je nach Höhe) und mit der Buttercreme bedecken
- die Schichten zusammensetzen und den Kuchen von außen ebenfalls mit der Creme einstreichen
- zum Schluss den gesamten Kuchen mit Haselnusskrokant bestreuen (das Ganze ist eine ziemliche Sauerei ;-)

Gutes Gelingen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen