Mittwoch, 3. Oktober 2012

Biskuitrolle

Gestern Abend überkam es uns, dass wir heute zum Feiertag eigentlich etwas Süßes für die Vesper brauchen-also wurde heute morgen schnell gebacken. Es ist eine kleine, aber sehr feine Biskuitrolle gefüllt mit Konfitüre.

Für 1 Rolle

3 große Eier
135g Zucker (plus Zucker zum Bestreuen)
2 EL Milch
Schale 1 Orange (kann man aber auch weglassen, der Teig schmeckt sonst sehr orangig)
120g Mehl
1 TL Backpulver
1 handvoll Mandelsplitter (ich habe aus versehen 1 Handvoll Mandelblättchen genommen, sieht aber auch schick aus)

Zum Füllen

300g Konfitüre (in diesem Fall habe ich Orangen-Ingwer-Konfitüre von St. Dalfour genommen)

- Backofen vorheizen: 230°C Umluft (mir ist der Teig fast schon zu dunkel geworden)
- Eier und Zucker verschlagen, bis eine helle schaumige Masse entsteht
- Milch und Orangenschale zufügen
- Mehl mit Backpulver mischen und unter die Ei-Zucker-Masse rühren
- den Teig gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben
- 5 min backen und herausnehmen
- den übrigen Zucker auf Backpapier streuen und den Biskuit sofort darauf stürzen
- vorsichtig das Backpapier abziehen
- Konfitüre auf dem Biskuit verteilen und von der Längsseite her aufrollen
- die erste Seite dabei fest einrollen
- in ca. 1 cm breite Stücken schneiden


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen