Sonntag, 8. Juli 2012

Heidelbeertarte mit Karamellsoße


Heute gab es eine sehr leckere (und mächtige) Heidelbeertarte mit Karamellsoße.

Für 6 Personen (Durchmesser 22 cm)

200g Mehl
2 EL Zucker
150g kalte Butter
1 Ei
1 EL kaltes Wasser
500g Mascarpone
70g Puderzucker
Schale einer Biozitrone
500g Blaubeeren

Karamellsoße

250g Zucker (wer möchte, kann auch braunen Zucker nehmen, habe ich auch gemacht)
100g Butter, warm
250ml Sahne, warm
1 TL Vanilleextrakt
1 Prise Salz

- Mehl, Zucker und Butter vermengen, bis eine Krümelmasse entsteht
- das Ei und kaltes Wasser zugeben und gründlich unterkneten
- den Teig in Klarsichtfolie packen und ca 1 h im Kühlschrank kalt stellen
- Ofen vorheizen: 180°C Umluft
- den Teig ausrollen und die gefettete Tarteform damit auslegen, einen Rand formen
- den Teig mit der Gabel einstechen und für 15 min backen, bis er goldbraun ist
- rausnehmen und abkühlen lassen
- Mascarpone, Puderzucker und die Zitronenschale vermischen und auf die Tarte geben
- darüber die Heidelbeeren verteilen
- den Zucker im Topf karamellisieren
- Sahne und Butter bereits vorher erwärmen (sonst wird der Zucker, wie bei mir, vor Schreck wieder zum Klumpen, wenn was Kaltes in den Topf kommt) und zugeben
- Vanille und Salz dazugeben, alles verrühren
- die Mischung kochen lassen, bis es etwas eindickt
- das Karamell über der Tarte verteilen und servieren

1 Kommentar:

  1. Schau mal hier: http://miriams-dancingcupcakes.blogspot.de/2012/07/liebster-blog-award.html

    AntwortenLöschen